Vita





geboren 1969 in Gießen
lebt in Berlin

Künstlerischer Werdegang
2013 / Atelierstipendium, Remise, Weinfelden, Schweiz (mit Erna Hürzeler)
2004 / Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
1999 / Meisterschülerin von Malte Sartorius
1998 / Diplom Freie Kunst
1993-99 / Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Ausstellungen (Auswahl)
2016 / Stella A., Berlin (E)
2013 / ping pong, Remise, Weinfelden (mit Erna Hürzeler)
2012 / Welt und Loch, Kleiner Salon, Berlin
2011 / Tekenend voor Diepenheim, drawingcentre, Kunstvereniging Diepenheim
2010 / par avion, Galerie Bismarck, Bremen (E)
2009 / benachbarte landschaften, second home, Berlin
sechs mal zwo – Freundschaftsbande, galerie carolyn heinz, Hamburg
2008 / Ein bisschen weniger, galerie fruehsorge, Berlin (mit Astrid Köppe)
Perdus dans l’espace, Souterrain, Berlin    
2007 / Salty Tears, Frederik Foert, Berlin
gezeichnet 3 / verspielt, Galerie Weisser Elefant, Berlin
Zeichnung, Kunstraum Düsseldorf           
2006 / Art, Life & Confusion, 47th October Salon, Belgrad
Die Beretta im Knopfloch, KURT Winterlager, Berlin (E)
2005 / Cars & Races, KURT, Galerie Foert/Garanin, Berlin
Zeichnung, falschgelb*, Berlin
2004 / In erster Linie, Kunsthalle Fridericianum, Kassel
Simultan, Galerie Garanin, Berlin